Neues vom Jagdschloss Stern

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Juni öffnet der Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e.V. das Schloss erneut an allen Sonntagen im September 2020 von 14.00 bis 17.00 Uhr unter den üblichen Schutzvorkehrungen (u.a. Zutritt nur einer beschränkten Personenzahl, Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und Wahrung des Abstandsgebots). Die Besucherinnen und Besucher erhalten ein Infoblatt zu den einzelnen Räumen. Mitglieder des Fördervereins geben bei Bedarf gerne weitere Erläuterungen. Gruppenführungen sind leider nicht möglich. 

Im ehemaligen Schafstall hinter dem Kastellanhaus ist zudem eine neue Bildtafel-Ausstellung zu dem Gebäudeensemble am Stern von der Erschließung des Jagdgebietes durch den Soldatenkönig bis zur Restaurierung des Jagdschlosses in den 1980er Jahren zu sehen. 

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 13. September 2020, der in diesem  Jahr unter dem Motto "Erinnern.Erhalten.Neu denken“ steht, werden zudem die ersten Zeitzeugen-Interviews auf unserer Homepage und in einem Raum des Schafstalls präsentiert. Sie geben einen lebendigen Einblick in die frühere Nutzung und Geschichte des Jagdschlosses Stern.

Am Sonntag, den 27. September 2020, 15.00 Uhr findet zusätzlich zur Öffnung des Schlosses unter dem Titel „Durch die Lappen gegangen“ im Garten des Kastellanhauses eine Themenführung zur Jagd in der Parforceheide statt. Ein Jäger des Königs in einer den Gemälden im Jagdschloss Stern nachgebildeten historischen Kostümierung erläutert, wie es damals bei der Jagd zuging (siehe hierzu auch den neuen Beitrag auf unserer Homepage Friedrich Wilhelm I. und die Jagd). Präsentiert werden seinerzeit verwendete Jagdwaffen und weitere historische Jagdutensilien wie z.B. Jagdlappen zum Abtrennen des Jagdgebiets. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bund-Länder-Programms „Sozialer Zusammenhalt Am Stern/Drewitz“ gefördert. 

Der Eintritt in Schloss, zur Ausstellung und zur Themenführung im Kastellanhausgarten ist frei. Spenden für die ehrenamtliche Arbeit des Fördervereins werden aber gerne entgegengenommen.

Näheres zu den jeweiligen Öffnungstagen finden Sie auch auf der Homepage sowie den Veranstaltungsseiten der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (https://www.spsg.de/schloesser-gaerten/objekt/jagdschloss-stern/)