Hilfe für Corona-Risikogruppen

Dienstag, 24. März 2020

Die Flotte Potsdam unterstützt jetzt das Nothilfe-Netzwerk der Potsdamer Arbeiterwohlfahrt und übernimmt Botengänge für Essen, Medikamente und Hygieneartikel per Lastenfahrrad für jene, die sich selbst nicht versorgen können. Die Transportmittel sind selbst gebaut im gemeinnützigen Projekthaus Potsdam.

Heute Vormittag hat sich Nora Villwock von der Flotte auf den Weg gemacht, um das in einer Kita zubereitete Essen in das AWO Familienhaus am Stern zu bringen. Das ist eine Erleichterung für uns und außerdem umweltfreundllich.

Die Kolleg*innen des Familienhauses Potsdam nahmen die Essenslieferung mit großer Freude und mindestens 1,5 Meter Abstand erfreut entgegen.

Weiteres zu Flotte Potsdam:
https://flotte-potsdam.de/corona-hilfe/
Projekthaus Potsdam