Neuigkeiten aus dem Stadtteil - Am Stern

Bibliotheken schließen ab 9. November

Die Stadt- und Landesbibliothek einschließlich der Zweigbibliotheken Am Stern und in der Waldstadt sind ab Montag, 09. November 2020, bis auf Weiteres geschlossen.

In dieser Zeit ist leider auch die Außenrückgabe nicht mehr verfügbar.
Bitte nutzen Sie verstärkt die digitalen Angebote.

Telefonisch erreichbar ist die Bibliothek von Montag bis Freitag zwischen 13.00 und 16.00 Uhr unter

Tel. 0331 289-6600

+++ STADTTEILFRÜHSTÜCK JETZT MOBIL +++

Ab Montag, dem 09. November, werden die Stadtteilfrühstücke des Büro KinderMUT zu einem Angebot in akuten Krisen.

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können die Stadtteilfrühstücke in den Bürgerhäusern der Kooperationspartner*innen im November nicht als Angebote vor Ort stattfinden.

Stattdessen hält das AWO Büro KinderMUT ein Angebot für Personen und Familien in Bedarfs- und Krisensituationen in Form eines „Ruf-Frühstück“ vor.

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Seit dem 2. Nopvember 2020, gilt die SARS-CoV-2-EindämmungsVerordnung des Landes Brandenburg.

Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg

Einige Einrichtungen sind von den Corona bedingten Einschränkungen betroffen und dazu gibt es die entsprechenden Regelungen.

EWP setzt den Vollzug von Sperrungen aus

Mitarbeiterschutz gegen Corona geht vor

Im verantwortungsvollen Umgang mit der Eindämmungsverordnung werden auch im Stadtwerke-Verbund weiter Maßnahmen zur Kontaktvermeidung ergriffen. Die EWP führt in der angespannten Situation wegen Corona ab sofort keine Strom-, Gas-, Fernwärme- oder Wassersperrungen durch.

Stern-Center Potsdam

Aufgrund der aktuellen behördlichen Beschlüsse gemäß SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 30.10.2020 des Landes Brandenburg informiert das Stern-Center über Folgendes:

Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen steigt auf 205 Euro

Der Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen wird zum 1. Januar 2021 deutlich erhöht: Er steigt von 185 Euro um 20 Euro auf bis zu 205 Euro pro Monat pro Kind.

Nach dem am 29.10.2020 vom Bundestag beschlossenen „Zweiten Familienentlastungsgesetz“ wird das Kindergeld ab dem 1. Januar 2021 um 15 Euro erhöht.

Drucken von Schulmaterial? Das Büro KinderMut hilft!

Die Schule ist nach den Herbstferien wieder gestartet. Aktuell steigen auch die Corona-Infektionszahlen, sodass eventuell einzelne Schüler*innen oder Schulklassen in Quarantäne gehen müssen. – und damit wäre erneut Homeschooling angesagt.

​​​​​​​Erste blu.AquaNACHT des Jahres am 31. Oktober

Absage AquaNACHT und Halloween!

Lieder ist die AquaNACHT und die Halloween Veranstaltung Corona-bedingt kurzfristig abgesagt..

Kabarett im Bürgerhaus Stern*Zeichen

ABGESAGT: Die Kabarettveranstaltung im Oktober muss aufgrund der Corona-Situation leider ausfallen. 

Freitag | 30. Oktober | 19.00 Uhr

Kabarett mit dem Musiktheater „Wilde Mischung“ Berlin mit ihrem Programm: „Die Frau ist Natur aus frei“ – ein frecher Abend über Simone de Beauvoir

 Der Umgestaltungsprozess in der Zweigbibliothek Am Stern geht weiter!

Um Ihre Bedürfnisse noch besser kennenzulernen, laden wir Sie zu einem Gespräch ein. Dafür suchen wir Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren sowie Menschen, die innerhalb der letzten zehn Jahre in den Stadtteil gezogen sind. Das Interview dauert etwa eine Stunde und findet zwischen dem 2. November 2020 und 9. Dezember 2020 statt. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne unter 0331/600 60 727 oder zwb-amstern@bibliothek.potsdam.de.

Seiten

Neuigkeiten aus dem Stadtteil - Am Stern abonnieren