Neuigkeiten aus dem Stadtteil - Am Stern

Mieterberatung Drewitz schließt seine Türen

Am 31. März 2021 hat das Büro der Mieterberatung Drewitz wie geplant seine Arbeit eingestellt. Im Auftrag der Landeshauptstadt bot das Team seit Oktober 2011 unabhängige Serviceleistungen an. „Das Tätigkeitsfeld beinhaltete die Information, die Beratung und die Betreuung von Wohnungsmietern der Gartenstadt Drewitz“, schreibt das Team. Das Angebot galt vor allem für die Bewohnerinnen und Bewohner der Rolle und des Quartier 8, die beide rundumerneuert wurden.

Kinderbonus – Einmalzahlung für Familien in 2021

Auch in diesem Jahr erhalten Kindergeldberechtige eine Einmalzahlung, diesmal in Höhe von 150 Euro.

Die Bundesregierung hat mit dem Dritten Corona-Steuerhilfegesetz für 2021 einen Kinderbonus in Höhe von 150 Euro verabschiedet, um Familien in der Corona-Krise auch in diesem Jahr zu unterstützen.

Saisoneröffnung und viele Aktionen beim Abenteuerspielplatz „Blauer Daumen“

Saisoneröffnung auf dem Abenteuerspielplatz „Blauer Daumen“ - Ideenwerkstatt „Hinein ins Blaue“ und Spielaktionen 
 

Covid-19 Testzentren ab 1. März geöffnet

Am 1. März wurden 15 Testzentren der Landeshauptstadt Potsdam eröffnet. Jeder Potsdamer hat die Möglichkeit sich zweimal pro Woche kostenfrei auf Covid 19 testen zu lassen. Dieses Angebot gilt für diese und die nächste Woche. Danach greift die Teststrategie des Bundes.

Die Testzentren für den Sozialraum Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld sind wie folgt stationiert:

Testzentrum Bürgerhaus am Stern, Galileistraße 37-39, 14480 Potsdam

Komplett saniert, attraktiver und energieeffizienter - „Kiezbad am Stern“ soll im dritten Quartal 2021 eröffnet werden

Die 2020 begonnene und auch in diesem Jahr fortgesetzte Sanierung des Kiezbades Am Stern ist weiter fortgeschritten. Die Stadtwerke Potsdam GmbH (SWP) und die Bäderlandschaft Potsdam GmbH (BLP) haben die Schließzeit des Kiezbades genutzt und zusätzlich notwendige Sanierungsarbeiten in Angriff genommen.

Da geht schon wieder was! Aktuelles aus dem Bürgerhaus Stern*Zeichen

Pandemie hin oder her, im Bürgerhaus Stern*Zeichen bleibt man am Ball! Gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Nachbar*innen werden, der Krise zum Trotz, einige kleine, aber feine Angebote umgesetzt. Und die Mitarbeiter*innen haben, wie es so ihre Art ist, stets große Pläne für die Zukunft.

Was geht – trotz Pandemie?

Beratung und Angebote im Kirchsteigfeld

Im StadtteilLaden im Kirchsteigfeld gibt ein buntes Angebot für Familien, Senioren, Kreative, Sportliche und für jeden, der Lust hat, sich mit anderen zu treffen und auszutauschen.  Aufgrund der derzeitigen Situation der Corona-Pandemie bleibt das Angebot flexibel und wird immer der gültigen Verordnung des Landes Brandenburgs angepasst.

Lerncafé im oskar aktuell nur telefonisch und per Post

Das Lerncafé im Begegnungszentrum oskar gibt es seit nunmehr einem Jahr und erfreut sich großer Beliebtheit. Gleich nach dem Stadtteilfrühstück im oskar im Lerncafé kostenfrei lernen geht wegen der Pandemie aktuell leider nicht. Alle die bereits im Lerncafé Englisch, Mathe oder die Nutzung des Computers geübt haben, werden weiterin von Henri Köhler per Telefon oder Post betreut. Sobald eine Öffnung wieder möglcih ist, wird das Lerncafé im oskar freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr öffnen.

Angebote des AWO Büro KINDER(ar)MUT

Beratung zu familienunterstützenden Leistungen

Das AWO Büro Kinder(ar)MUT bietet Beratungen zu familienunterstützenden Leistungen wie dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT), Kinderzuschlag,  Unterhaltstvorschuss, Wohngeld und dem Projekt „Wellenreiter“ und helfen bei den Antragstellungen. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch unter 0331/ 200 76 310 und vereinbaren einen Termin

Seiten

Neuigkeiten aus dem Stadtteil - Am Stern abonnieren